Gaming Tattoos

Bild: Kristian Angelo / unsplash.com

Videospiele und Tätowierungen

Tattoos finden sich sowohl in Videospielen wie auch auf der Haut der Gamer. Ob man dies nun ästhetisch findet oder nicht, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Immer mehr Fans von Videospielen lassen sich jedenfalls ihre Helden auf beziehungsweise unter die Haut tätowieren. Die Gamer entscheiden sich dabei meist für ihre liebsten Charaktere und weitere Videospielmotive.

Das mitunter am meisten tätowierte Gamer-Tattoo-Motiv ist Mario, der beliebte und bekannte Superheld der Nintendo Spiele. Andere bekannte Videospiel-Motive, die auf der menschlichen Haut gern gezeigt werden, sind beispielsweise Zelda, Pac-Man und der Fallout Vault Boy.

Auch innerhalb von Videospielen gehören Tattoos mittlerweile zur Normalität. Egal ob der Gangster-Boss innerhalb eines Spieles oder bei der Charaktererstellung für ein Rollenspiel – Tattoos gehören heute zur Normalität.

Real-Life Tattoos – Retro-Spiele & Gaming-Motive

Es gibt Muster von Videospielen die als Tattoo aufgebracht werden, indem vorab Pixel erstellt werden, in Form von quadratischen Formen. Mit diesen Quadraten werden die Persönlichkeiten und Stars alter Videospiele dargestellt. Spiele der Vergangenheit hatten oft wenig Qualität guter Grafik vorzuweisen, daher gibt es diese Motive im Pixel-Look. Das ist sozusagen ein Abstecher in vergangene Jahre, was einen Hauch von Kreativität und Humor bei Personen hervorruft, die diese Art von Spielen geliebt haben oder immer noch lieben.

Eine der stärksten Ausdruckweisen dieser Grundbilder ist, außer dass dadurch Geschmack und Vorlieben präsentiert werden, auch dass damit Erinnerungen an die Kindheit und Jugendzeit hervorgerufen werden. Ein Videospiel aus der Vergangenheit kann eine ausgezeichnete Grundlage sein, um sich an die Zeiten zu erinnern, in denen man glücklich und zufrieden war. Viele Spieler verbinden mit den Charakteren von Arcade-Spielen oder auch dem Game Boy ihren Einstieg in die Welt des Gaming. Das Diese Erinnerung mit einem Tattoo für ewig festgehalten werden möchte, lässt sich gut nachvollziehen.

Doch auch Motive aus aktuellen Spiele-Titeln zieren so manche Haut. Neben den titelbezogenen Tattoos sieht man auch Controller, Konsolen oder Clan-Tags bei manchen Spielern. Das Ergebnis ist meist ein sehr buntes Spiele Tattoo. Oft ist der Spieler-Tag oder Nickname als Tattoo Schriftzug unterhalb des Motives zu finden.

Tattoos innerhalb von Videospielen

Innerhalb von Videospielen findet man ebenfalls sehr viele Tattoos. Es gibt viele verschiedene Tattoos, die bei den tätowierten Superhelden, Charakteren und fiesen Charakteren oft vorkommen. Ein bekanntes Videospiel mit einer tätowierten Darstellerin ist beispielsweise Lara Croft in der Tomb Raider Serie.

In vielen Rollenspielen hat man bereits bei der Charaktererstellung die Möglichkeit vielen verschiedene Motive für seinen Avatar auszuwählen. Meistens steht hier die optische Aufwertung im Vordergrund, aber es gibt auch immer wieder Tattoos mit einer besonderen Bedeutung.

Nachfolgend einige Beispiele gern angewandter Tattoos innerhalb von Videospielen:

  • Tribals
    Tribals sind formschöne Motive die gestalterisch viele Charaktere schmücken. Sie können besonders hart wirken und auf muskelbepackten Körpern erscheinen oder auch zierlich besondere Regionen hervorheben.
  • Das Unendlichkeitssymbol
    Das Unendlichkeitssymbol kommt aus dem Vorderen Orient und ist ein Symbol der Ewigkeit, eine Angelegenheit was nie zu Ende gehen wird in Bezug auf Natur und Seele.
  • Der Kompass
    Der Kompass bietet denjenigen Hilfe an, die zu verloren scheinen. Vor allem bezieht sich der Kompass auch oft auf eine Liebesbeziehung. Auch sich auf dem richtigen Weg zu befinden, wird durch den Kompass symbolisiert.
  • Die Kirsche
    Eine Kirsche bedeutet unter anderem Jungfräulichkeit und steht auch in Verbindung mit dem Jungfernhäutchen. Ein Symbol der Unschuld und Jungfräulichkeit.
  • Katzen-Tattoos
    Katzen-Tattoos symbolisieren Intelligenz und Gewitztheit, auch Verrat sowie Angst vor den Menschen kommen dadurch zum Ausdruck.
  • Pferde als Symbol
    Die Pferde-Motive symbolisieren Kraft, Macht, Edelmut und natürlich die Freiheit. Pferde in der freien Natur sind symbolisch gesehen, ein Paradebeispiel was Freiheit angeht.
  • Hunde-Tattoos
    Hunde stehen für Treue und Freundschaft sowie Loyalität. Hunde sind ihren Besitzern immer treu. Das Antlitz eines Hundes auf der Haut bedeutet Liebe zu seinem Haustier und das zu Lebzeiten, als auch wenn es schon verstorben ist. Viele Personen vollziehen das in der Realität, auch in Videospielen kann dieses Tattoo oft entdeckt werden.

Es gibt noch viele andere Beispiele von unterschiedlichen Mustern an Tattoos für Videospiele. Es ist natürlich Geschmackssache und in vielen Rollenspielen steht jedem in der Regel frei, wie er seinen eigenen Charakter gestaltet.

Fazit zu Gaming-Tattoos

Tattoos sind in der heutigen Zeit normal. Sie begegnen uns im Alltag, im Fernsehen und in Videospielen. Ob einem nun Tattoos gefallen, bleibt natürlich Geschmackssache. Jeder Fan von Spielen, der überlegt sich ein Gaming-Tattoo stechen zu lassen, sollte diese Entscheidung natürlich gründlich für sich entscheiden. Wer sich dazu entschließt, kann seine Favoriten auf seiner Haut verewigt werden.

Wie stehst du zu Tattoos aus oder in Videospielen? Hast du vielleicht selber ein Gaming-Tattoo? Sag es uns in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Informationen zu Videospielen, Spiele-Angeboten und neuen Inhalten auf Spiele-Release.de

Spiele-Release.de Newsletter