Werewolf: The Apocalypse – Earthblood

Bild: Cyanide Studio / werewolf-videogame.com

Werewolf: The Apocalypse – Earthblood

Neben vielen anderen Game Releases erscheint heute das Actionspiels zum Pen & Paper Abenteuer Werewolf: The Apocalypse für PC & Konsole. Die fantasiereiche Spielwelt “World auf Darkness” (Deutsch: “Welt der Dunkelheit”) bietet neben der düsteren Stimmung allerhand übernatürliches und verschiedene Fantasiewesen.

In Werewolf: The Apocalypse Earthblood spielt ihr in Third-Person-Perspektive die Rolle des Werwolfs Cahal. Als Formwandler kann Cahal sich verwandeln, was je nach Situation andere Vorteile bietet. Die verschiedenen Formen, Eigenschaften und Talente ermöglichen eine Spielweise nach eigenen Vorlieben.

Story & Spielzeit

Die Story von Werewolf: The Apocalypse Earthblood dreht sich um den Werwolf Cahal. Er gehört zu einer Gruppe irischer Werwölfe, dem Fianna-Stamm. Die Schwierigkeiten von Cahal seine Wut zu kontrollieren führten dazu, dass er ein Stammes-Mitglied tötete. Dies bescherte ihn in ein Leben im Exil, damit er niemanden mehr Schaden kann. Weder seiner Familie, noch anderen Mitgliedern seines Stammes.

Er kehrt zurück auf der Suche nach seiner Tochter und stellt dabei fest, dass der Stamm seine Hilfe benötigt.

Spielzeit

Die Werewolf: The Apocalypse Earthblood Spielzeit für die Hauptkampagne beträgt ungefähr 12 Stunden. Diese Spielzeit kann je nach Spielweise natürlich stark variieren.


Weitere Informationen zum Spiel findest du auf der Webseite zum Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.