Witcher 3 GotY

Bild: CD Projekt RED / thewitcher.com

Witcher 3 in der Game of the Year Edition

Endlich streife ich auf der Suche nach Ciri wieder als Geralt durch Velen und erledige Hexer-Aufträge und zahlreiche Nebenquests. Dabei sehe ich dem Spiel “Witcher 3” sein Alter gar nicht an. Der Release des Spiels liegt schon mehr als sieben Jahre zurück und damals hatte ich schon kurz nach der Veröffentlichung die Möglichkeit, dass Spiel von CD Projekt RED zu spielen. Eigentlich habe ich durch den PlayStation Store gestöbert um mich über neue PS4 Spiele zu informieren und dabei habe ich bei dem Angebot der Game of the Year Edition von The Witcher 3 zugeschlagen und genieße jetzt das Replay.

Witcher 3 bleibt ein Meisterwerk

CD Projekt RED schafft es nun erneut mich in die Welt von Geralt zu ziehen. Das Studio hat eine besondere Art mich in seinen Spielen wie Witcher 3 oder Cyberpunk 2077 in eine fiktive Welt eintauchen zu lassen, die mich lange begeistern kann. Nun freue ich mich besonders darauf The Witcher 3 inklusive der Erweiterungen noch einmal spielen zu können. Doch das Replay ist anders – gut anders!

Wenn man das erste Mal ein Spiel spielt, ist es sehr aufregend. Oftmals möchte man schnell die Main-Quest weiter vorantreiben und nimmt sich für die Nebenmissionen nicht so viel Zeit. Diese Erfahrungen mache ich gerade bei meinem zweiten Durchlauf mit Geralt von Riva. Nach sieben Jahren habe ich von der Handlung den größten Teil bereits wieder vergessen, weshalb mich die Main-Quest wieder begeistern kann, aber ich genieße auch abgelegene Orte zu besuchen, um Nebenquests zu erledigen und bewachte Schätze für mich zu beanspruchen.

Das Spiel ist und bleibt aus meiner Sicht ein absolutes Meisterwerk. Neben der immer noch modernen Grafik und dem angenehmen Gameplay sind es die Geschichten und Dialoge, die dem Spiel so viel Tiefgang geben. Es ist ein Singleplayer-Rollenspiel, bei dem man sich genüsslich Zeit lassen kann, um beispielsweise bessere Ausrüstung herzustellen oder Häuser und Ruinen zu erkunden. Ich reite gerne mit Plötze von Ort zu Ort und schaue, was oder wen ich noch erledigen kann. Nicht ein einziges Mal erschienen mir die Quests zu langweilig oder wiederholend, wie es in anderen Games oft der Fall ist.

Die Game of the Year Edition hat mehr Inhalt

Eine Sache, auf die ich mich besonders freue, ist das Spielen der Erweiterungen von The Witcher 3. Als ich das Game damals kurz nach Release spielte, gab es diese natürlich noch nicht. Mit der GotY-Edition habe ich aber nun endlich die Möglichkeit die Erweiterungen “Hearts of Stone” und “Blood & Wine” zu spielen.

Witcher 3 GotY ist in verschiedenen Sales immer wieder sehr günstig zu erstehen. Wer also ebenfalls ein Replay von Witcher 3 anstrebt oder sich zum ersten Mal in die aufregende Welt begeben möchte, der sollte die Augen offenhalten. Zum Zeitpunkt dieses Beitrages ist die Game of the Year Edition beispielsweise im PlayStation Store für unter 10 € zu haben.

Angebot
The Witcher 3: Wild Hunt Game of the Year Edition - [PlayStation 4] *
  • Enthält die beiden Erweiterungen Hearts of Stone und Blood und Wine, die 50 Stunden zusätzliche Story sowie neue Funktionen und Regionen bieten und die erforschbare Welt um mehr als ein Drittel erweitern
  • Gewährt Zugang zu allen bisher veröffentlichten Zusatzinhalten des Spiels, einschließlich neuer Waffen, Rüstungen, Nebenquests, Spielmodi und neuen GWINT-Karten
  • Bietet zudem technische und optische Verbesserungen sowie eine neue Benutzeroberfläche, die anhand des Feedbacks von Mitgliedern der Witcher-Community komplett neu gestaltet wurde
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 18 Jahren

Eine Empfehlung für alle Rollenspiel-Fans

Ich bin mir sicher ich muss hier keine großen Lobeshymnen auf Witcher 3 niederlassen. Das Spiel wurde (zurecht) schon in sehr vielen Medien gelobt. Es handelt sich um eines meiner absoluten Lieblingsspiele und daher möchte ich noch einmal betonen, dass ich es jedem weiterempfehlen möchte, der es bisher noch nicht gespielt hat.

Ein Schlusswort: Natürlich verfolge ich immer die neuesten Game Releases, aber The Witcher 3 zeigt mir, dass es sich auch sehr lohnen zurückzublicken.

Letzte Aktualisierung am 3.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vielleicht interessiert dich auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert