New World Meinung

Bild: Amazon Game Studios / newworld.com

Liebe Amazon Games Studios – New World ist fantastisch! [Meinung]

Als erstes möchte ich einmal betonen wie sehr mir New World gefällt. Das MMO macht so vieles richtig und löst sich vom Einheitsbrei des Genres. Es gab sehr lange kein Spiel, dass mich in der Kürze der Zeit auf über 70 Spielstunden gebracht hat. Wenn ich sehe, dass bereits einige Spiele das Max-Level erreicht haben oder Ihre Berufe auf die maximale Stufe gelevelt haben, scheine ich nicht der Einzige zu sein, der von New World begeistert ist.

Aeternum und seine Aufgaben

Aktuell ist mein Charakter irgendwo kurz vor Level 40 und trotzdem habe ich erst geschafft die erste Expedition zu spielen. Wieso? Weil ich mich von so vielen anderen Aufgaben ablenken lasse, dass ich gar nicht den Drang verspüre schnell weiter leveln zu müssen. Ich streife durch das schön anzusehende Aeternum und erledige alles, worauf ich gerade Lust habe.

Auf dem Weg zu einer Quest sammele ich fleißig Material für meine Berufe. Ab und an mache ich das sogar ganz bewusst und laufe einfach eine Stunde durch die Gegend, um Bäume zu fällen oder Erze zu sammeln. Für mich als Sammel-Fan ist das Spiel wie geschaffen, um sich darin zu verlieren. Zudem bieten mir neben der Hauptquest die verschiedenen weiteren Aufgaben wie die Stadt-, Fraktions- und Nebenquests jede Menge Möglichkeiten.

Ab und an gehe ich aber natürlich auch questen und versuche meine Waffen auf das nächste Level zu bringen. Die Auswahl finde ich super und ich das ich mich nicht vorab für eine feste Klasse entscheiden musste sehe ich ebenfalls als absoluten Pluspunkt. Ich sehe mich bereits jetzt im Max-Level alle Waffen auf die höchste Stufe bringen und verschiedene Builds auszuprobieren. Aber bis dahin spiele ich in New World weiter mein Beil und das wird noch zahlreiche Gegner erschlagen.

Nun habe ich noch nicht einmal das PvP ausprobiert oder weitere neben der erste Expedition besucht. Ich denke auch hier ist für mich sicher noch jede Menge zu tun – ich bleibe gespannt!

Kritik an New World aus der Community

New World hat so viele positive Punkte, dass ich als Gelegenheitsspieler kaum negative Aspekte anführen kann. Trotzdem gibt es jetzt schon ein paar negative Punkte, die in der Community immer wieder angesprochen werden. Hier ein Auszug von drei negativen Punkten denen ich des Öfteren begegnet bin.

Die fehlende Minimap in New World

Immer wieder lese ich kritischen Stimmen zur fehlenden Minimap in New World und es werden Vergleiche zu anderen MMOs gezogen. Mir persönlich fehlt die Minimap überhaupt nicht und ich finde es sogar ganz gut, dass ich mit dem Kompass und der normalen Karte immer wieder – bewusst oder unbewusst – abgelenkt werde. Ich verstehe jedoch, dass es Spieler gibt, die sich an die fehlende Minimap erst gewöhnen müssen.

Keine Reittiere

Ich persönlich empfinde die Karte ebenfalls zu klein, als das Reittiere hier wirklich “sinnvoll” wären. ABER – ich fände sie cool. Die Schnellreise zu meinem ersten Haus und der Gasthof erleichtern mir die Schnellreise und ich finde das nötige Azoth, dass zur Bezahlung der Schnellreise nötig ist, hat man schnell zusammen.

Für Spieler, die nicht so gerne die Strecke zu der nächsten Quest laufen, würde ich mir eine Zwischenlösung wünschen. Beispielsweise ein Trank der die Laufgeschwindigkeit erhöht oder ähnliches.

Charaktereditor

Der Charakter-Editor bietet für viele Spieler zu wenig Auswahl und die Erwartungshaltung war hier wohl bei vielen deutlich höher. Ich persönlich konnte mich nicht über die Auswahl beschweren, bin allerdings auch nicht der Hardcore-MMO-Spieler. Vielleicht werden hier in Zukunft ja noch Individualisierungsmöglichkeiten nachgeliefert.

Was ich mir für New World wünsche

Ich finde den Start des MMOs von Amazon sehr gut gelungen. Ich habe das Gefühl hier an einem Startpunkt eines Spieles zu stehen, dass noch viele weitere Inhalte bereithalten wird. Ich hoffe meine Erwartungshaltung wird nicht enttäuscht. Es kursieren so viele Gerüchte im Netz, dass ich mir gar nicht vorstellen kann, was noch auf New World Spieler zukommen wird. Weitere Expeditionen, größere Karte, weitere Waffen – Wahnsinn!

Ich kann gerade nicht sagen, dass mir für die nächsten Wochen wirklich etwas fehlen würde, aber ich hätte ein zwei Dinge, die ich mir für New World wünschen würde. Es sind manchmal Kleinigkeiten und für die meisten Spieler überhaupt nicht wichtig, aber für mich würden diese marginalen Kleinigkeiten das Spiel noch etwas schöner machen.

Ausbau des Housing-Systems

Ich stehe mit meinem kleinen Haus noch ganz am Anfang, trotzdem ist direkt ein Wunsch in mir Laut geworden. Wenn ich für das Haus so viel herstellen kann und einen echten Nutzen wie die Schnellreise und die Buffs habe, dann wäre irgendwann eine Erweiterung toll. So etwas wie ein Garten bzw. einen Gartenbereich! Hier könnte man doch selbst ein paar Pflanzen anbauen, die man für die Kochkunst benötigt?

Ein Quest-Filter

Entweder bin ich blind oder aber es gibt keine Möglichkeit die Quests im Tagebuch nach einzelnen Orten zu filtern? Ich fände das sehr praktisch, um beispielsweise die Stadt- und Fraktionsquests einzelner Bereiche anzeigen zu können.

Mehr NPCs in den Städten

Ich kann aktuell nicht sagen, dass in den Städten nicht genug los ist, aber nach dem ersten Ansturm wird sich das sicher legen. Einfach für das Feeling in einer belebten Welt unterwegs zu sein, fände ich es schön, wenn NPCs in den Siedlungen unterwegs wären. Sie könnten im Gasthaus sitzen oder auch täglichen Aufgaben nachgehen (bsp. Berufe, Essen, Wasser holen).

Und sonst so?

Ansonsten kann ich nur sagen – gebt mir mehr davon! Mehr von allem!

Ich bin mir sicher, dass ich noch einige Stunden in New World investieren werde und es dürfen anschließend gerne noch mehr werden durch mehr Quests, mehr Waffen, mehr Berufe, mehr von allem.

Mein Standpunkt zu New World

Das Spiel macht mir bisher richtig viel Spaß und ich hoffe, dass das lange so bleibt. Für mich ist eigentlich klar, dass das MMO gerade erst am Anfang steht und ich freue mich auf das, was da noch kommen mag. Ich spiele viele neue PC-Spiele, New World ist nach längerem mal wieder eines, das mich länger beschäftigen wird.

Spiel ihr auch New World? Wie steht ihr zu dem Spiel von Amazon nachdem die ersten Wochen nach Release vergangen sind. Würdet ihr euch vielleicht viele Dinge anders wünschen oder geht es euch wie mir und ihre verbringt eure Zeit mit der Erkundung von Aeternum und dem Sammeln von Material für die Berufe? Sagt es mir in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Informationen zu Videospielen, Spiele-Angeboten und neuen Inhalten auf Spiele-Release.de

Spiele-Release.de Newsletter