Kevin Puschak

Bild: Kevin Puschak | Hintergrund: Lorenzo Herrera / unsplash.com

[Interview] Kevin Puschak – Der Videospielenthusiast

Kevin Puschak ist auch unter seinem Nicknamen Kepuexe bekannt und teilt auf verschiedenen Plattformen sein Faible für Videospiele. Als freier Autor verfasst er Beiträge für verschiedene Internetseiten, Magazine und Blogs, auf seinen YouTube-Kanälen teilt er seiner Erfahrungen im Bereich der Computertechnik bis hin Gameplay-Videos und auf seinen sozialen Kanälen teilt er ebenfalls seine Impressionen und sucht den Austausch mit gleichgesinnten.

Wer sich fragt wie weit die Liebe zu Videospielen gehen kann, sollte sich allein die Sammlung des Videospielenthusiasten einmal ansehen. Allein seine Sammlung an PC-, Playstation und SEGA-Titeln umfasst über 700 Spiele. Wir haben Kevin zehn Fragen stellen dürfen.

Die Webseite von Kevin Puschak: kepuweb.de

Kevin Puschak auf twitter: @kepuexe

10 Fragen an den Spiele-Liebhaber

Spiele-Release.de: Du hast eine riesige Sammlung an Videospielen und befasst dich mit so vielen Themen rund ums Gaming. Kannst du abschätzen wie viele Stunden du schon in Videospielen verbracht hast?
Kevin: Weniger als ich gerne investieren würde. (Danke YouTube!) Aber glücklicherweise sollte ich mehr Spielstunden als Spiele haben. Und da sind wir in einem niedrigen vierstelligen Bereich.
Spiele-Release.de: Gibt es ein besonderes Genre, auf das du dich konzentrierst? Oder wechselst du wild zwischen Abenteuer, Shooter und Strategiespiel?
Kevin: Ich konzentriere mich zu gerne auf mein Lieblingsgenre “Rennspiel”. Inzwischen versuche ich, mich so vielen Genres wie möglich zu öffnen. Gerade bei Strategiespielen scheitere ich an meiner eigenen Intelligenz, ebenso bei Point-&-Click-Adventures. Ich verfange mich allerdings auch sehr gerne in Aufbauspielen.
Spiele-Release.de: Du bist als freier Autor tätig und schreibst dabei über Games und Technik. Hast du dir schon einmal überlegt das zu deinem Hauptberuf zu machen?
Kevin: Tatsächlich ja, stelle ich mir allerdings – besonders in heutigen Zeiten und bei meinen Themengebieten – ziemlich schwierig vor, zumal ich als absoluter Quereinsteiger ohne jegliche journalistische Vorerfahrungen und eingerosteten Englisch-Kenntnissen gelte. Andererseits könnte man so sehr viele Spiele entdecken und seine Erfahrungen in Worte fassen.
Spiele-Release.de: Wie hat deine Liebe zu Videospielen eigentlich alles angefangen? Weißt du noch was dein erstes Spiel war und was dich daran fasziniert hat?
Kevin: An mein allererstes Spiel leider nicht, aber eines meiner ersten dürfte “Jazz Jackrabbit” von 1994 sein. Wir hatten schon zu meiner Geburt einen PC, ob wir zu der Zeit Konsolen hatten, weiß ich allerdings nicht mehr. Aber mein Vater hat viele Spielesammlungen gekauft und da will so ein neugieriger kleiner Junge, wie ich damals einer war, durchaus wissen, was da so abgeht. Der Rest ist Geschichte.
Spiele-Release.de: Du hast vor einiger Zeit eine Liste mit Videospielen veröffentlicht, die bereits jetzt über 700 Spiele beinhaltet. Wie viele Spiele hast du insgesamt?
Kevin: Zusammen mit den Retail- und Digital-Spielen dürfte ich definitiv schon auf einen niedrigen vierstelligen Wert kommen. Zwar noch keine 2000 Stück, aber garantiert über 1000 Stück. Da kann ich zurecht sagen: “Ich habe nichts zum Spielen da.”
Spiele-Release.de: Mal angenommen man würde dich auf eine einsame Insel schicken und du darfst nur ein einziges Spiel mitnehmen und spielen – Welches Spiel wäre das?
Kevin: Sehr schwierige Entscheidung. Jeder würde gerne “Diablo II” mitnehmen, ebenfalls ein toller Titel. Mein All-Time-Favorite ist allerdings “RollerCoaster Tycoon”, an dem man stundenlang an Freizeitparks rumbasteln kann. Fragt sich nur, ob ich nicht bekloppt werde nach dem Gedudel des Karussells.
Spiele-Release.de: Auf welcher Plattform spielst du am liebsten – und warum?
Kevin: PC. Schon vom Kindesalter an. Eine sehr abwechslungsreiche und vor allen Dingen vielseitige Plattform. Und Shooter spielt man am besten mit Maus und Tastatur. Punkt.
Spiele-Release.de: Du hast durch deine Leidenschaft eine gewisse Expertise aufgebaut. Einige Webseiten und Blogs vertrauen bereits auf dich als freier Autor. Wie können interessierte Webseiten und Blogbetreiber dich am besten kontaktieren?
Kevin: Am besten über meine E-Mail-Adresse kepuexe@kepuweb.de. Auch wenn ich in den allermeisten Fällen auf die Seiten zugegangen bin und den Betreibern meine ehrenamtliche Arbeit angeboten habe (was ich aber gerne mache).
Spiele-Release.de: Jeden Tag erscheinen viele neue Spiele von Indie-Titeln bis AAA-Games. Welches neue Spiel aus den letzten Monaten gefällt dir am besten, hast du einen Favoriten?
Kevin: Das ist zwar auch schon einige Monate alt, aber “Dorfromantik” hat mich voll in seinen Bann gezogen. So entspannt hat man sich noch nie über falsch platzierte Felder geärgert. Aber Spaß beiseite, das Spiel habe ich direkt, nachdem ich es in einem Livestream gesehen habe, gekauft. Ohne großen Stress und mit langer Geduld Blöcke wie Städte, Gewässer, Wälder oder Schienen sinnvoll zusammensetzen – klang voll nach einem Spiel für mich.
Spiele-Release.de: Ein böses Weltraummonster ist auf der Erde gelandet und droht mit der Vernichtung der Menschheit. Welchen Videospiel-Helden holst du dir zu Hilfe, um die Erde zu retten?
Kevin: Kurt aus “MDK”. Dank Auto-Aim kann der Protagonist aus diesem fantastischen zu Unrecht untergegangenem Actionspiel die Monster immer erwischen.

Vielen Dank Kevin!

Lieber Kevin, vielen Dank für deine Zeit. Wir werden deine Spielesammlung weiter mit Spannung verfolgen und hoffen du behältst deine Liebe zu Videospielen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter

Informationen zu Videospielen, Spiele-Angeboten und neuen Inhalten auf Spiele-Release.de

Spiele-Release.de Newsletter