Umstieg von PS4 auf PS5

Bild: Taylor R / unsplash.com

Umstieg von PS4 auf PS5: Lohnt sich das?

Wenn du überlegst von der PlayStation 4 (PS4) auf die neue PlayStation 5 (PS5) umzusteigen und dich fragst, für wen sich der Umstieg besonders lohnt, findest du in diesem Beitrag eine Zusammenfassung über die Unterschiede der beiden Konsolengeneration der PlayStation. Bisher ist es so, dass nur wenige Spiele exklusiv für die PlayStation 5 erscheinen, weshalb es auch Gründe geben kann, erstmal weiterhin bei der Last-Gen-Konsole zu bleiben. Am Ende ist der Umstieg von PS4 auf PS5 eine persönliche Entscheidung, die von den persönlichen Vorlieben abhängt.

Die PS4-Konsole hat noch einiges zu bieten

Die PlayStation 4 erschien in Europa am 29. November 2013 und hat die Herzen vieler Gamer erobert. Die Konsole verfügt über einen AMD Jaguar x86-64 Octa-Core Prozessor, eine AMD Radeon-basierte GPU mit 1,84 TFLOPS (Grafikprozessor), 8 GB DDR5 RAM und eine Festplatte mit bis zu 2TB Speicherkapazität. Mit dieser Leistung können die PS4 Spiele in hoher Auflösung dargestellt werden und sorgen für ein hervorragendes Spielerlebnis. Es gibt viele Spieler, die bei der PlayStation 4 bisher nichts vermissten und gerade Gelegenheitsspieler, die nicht immer auf der Jagd nach der perfekten Grafik und den neuesten Spielen sind, werden mit der PS4 sicher weiterhin ihre Freude haben.

Viele neue Spiele erscheinen vorerst weiterhin auch für die alte Konsolengeneration. Wer später auf die PlayStation 5 umsteigt, kann einige der Spiele dank der Abwärtskompatibilität weiterhin nutzen. Auf vielen PS4 Spielen ist außerdem ein Vermerk für ein kostenloses Upgrade auf die PS5.

Angebot
PlayStation 4 - Konsole (500 GB, schwarz,... *
  • Inhalt: PlayStation4-System 500GB, DUALSHOCK4 Wireless-Controller , Mono-Headset, HDMI-Kabel,...
  • PlayStation 4 die meistverkaufte Konsole der Welt jetzt noch leichter und in einem schlankeren...
  • Durch eine umfassende Überarbeitung der internen Design-Architektur der neuen PS4 wurden die...
  • Außerdem ist die neue PS4 noch energieeffizienter. Der Stromverbrauch wurde um mehr als 34% und 28%...
  • Bei der neuen PS4 wurde das angeschrägte Gehäuse-Design der Vorgängermodelle übernommen. Die...

Die Vorteile des Upgrades auf PS5

Den PS5 Release im November 2020 haben viele Gamer lange erwartet. Leider gab es seitdem aufgrund verschiedener Ursachen immer wieder Probleme mit der Verfügbarkeit. Langsam hat sich diese Problematik relativiert und die PS5 ist wieder leichter erhältlich. Im Vergleich zur PS4 verfügt die PS5 über eine AMD Zen 2-basierte CPU (Prozessor) und eine AMD RDNA 2 basierte GPU (Grafikprozessor) mit 10,28 TFLOPS. Außerdem bietet die neue Konsole von Sony 16 GB GDDR6 RAM und eine schnelle SSD-Festplatte mit 825GB. Wer mehr Speicherplatz benötigt, kann die Festplatte austauschen, um den Platz zu erweitern. Durch die starke Hardware lassen sich die PS5 Spiele mit noch höherer Auflösung wiedergeben.

Neben der technischen Leistungssteigerung bietet die PS5 einige neue Funktionen wie beispielsweise den DualSense-Controller mit haptischem Feedback. Gerade wer die neuesten und grafisch aufwendigsten Spiele mit voller Leistung genießen möchte, ist mit einem Upgrade gut beraten, da die neue Technik für einen signifikanten Leistungs-boost sorgt.

Playstation 5 Standard Konsole *
  • Tempest 3D AudioTech-Technologie für außergewöhnliches Eintauchen in den Sound, haptisches...
  • Lieferumfang: 1 x Sony PlayStation 5 Konsole, 1 x DualSense Controller, 1 x Basis, Anschlüsse: 1...
  • Nahezu sofortige Ladezeiten für PS5-Spiele (installiert) dank eines...
  • Unübertroffener Realismus dank Ray Tracing Light Rendering-Technologie, Unterstützung der...
  • Nutze die Leistung der speziell entwickelten CPU, GPU und SSD mit integriertem I/O und erlebe, wie...

Für wen lohnt sich der Umstieg?

Der Umstieg von PS4 auf PS5 lohnt sich besonders für die Gamer, die gerne die neuesten und grafisch aufwendigsten Spiele in bester Qualität erleben möchten. Die PS5 ist eine konsequente Weiterentwicklung und mit der enormen Leistungssteigerung werden viele Gamer Freude daran finden. Für Gelegenheitsspieler, die nicht den Anspruch auf die neuste Hardware und die beste Leistung haben, kann es durchaus sinnvoll sein, noch bei der PS4 zu bleiben. Wer sich dann später doch für die Umstieg entscheidet, kann davon profitieren, dass die PS5 Abwärtskompatibel ist.

Umstieg von PS4 auf PS5: Auf die persönlichen Präferenzen kommt es an

Ob der Umstieg von der PS4-Konsole auf die PlayStation 5 sinnvoll ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben den eigenen Vorlieben spielt natürlich auch der finanzielle Aspekt eine Rolle. Die PS5 ist eine große Leistungssteigerung, aber wenn du mit der PS4 zufrieden bist, lohnt sich der Wechsel möglicherweise (noch) nicht. Am Ende sollte man gründlich abwägen, ob sich die Investition in die neue Konsole lohnt und auch entsprechend genutzt wird. Solange ein Großteil der Spiele noch für beide Konsolen erscheint und das eigene Spielverhaltenes zulässt, kann die PS4 weiterhin eine lukrative Konsole sein.

Letzte Aktualisierung am 25.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vielleicht interessiert dich auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert